UNSER BACKGROUND

FILMPRODUKTION • SEMINAR – das sind die beiden freischaffenden Producer Stina McNicholas und Silke Harten-Preiss.
Beide verfügen über jahrelange Erfahrung in der Produktion aller Arten von Filmen. Ihr profundes Wissen und fachkundige Beratung bieten sie nun in unterschiedlichen Seminaren an.

FILMPRODUKTION • SEMINAR berät professionell bei geplanten Filmprojekten und vermittelt für die Realisation gerne Kontakte zu kompetenten Ansprechpartnern in der Filmbranche.

Stina McNicholas

Stina McNicholas - FILMPRODUKTION • SEMINAR

Stina McNicholas ist immer noch dankbar über den Zeitpunkt ihrer Geburt. Schließlich hat sie so die 80er Jahre komplett miterlebt und damit auch all die hervorragenden Filme und Serien, die diese Epoche hervorgebracht hat. Ihre Liebe zum bewegten Bild fiel schon der Grandma auf, und diese befand: Nicht vor dem Fernseher ist die Zukunft, sondern darin. So entstand die Idee, eine Karriere als Nachrichtensprecherin einzuschlagen. Jedoch waren die Nachrichtensendungen wohl einen Hauch zu trocken, so dass sie sich für einen Platz hinter der Kamera entschied.

 

In Berlin hatte sie ihren ersten Einsatz, wo sie an einem Fernsehspiel für das ZDF in der Produktion arbeitete. Von da an profitierten auch der Fernsehsender RTL in Köln und diverse Kinoproduktionen von ihrer großen kreativen Schaffenskraft im Bereich Produktion.

 

An der weltweit renommierten Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg wird danach das Wissen in den Kategorien Werbung, Animation und Dokumentarfilm noch weiter verfeinert, professionalisiert und mit einem besonderen Abschluss gekrönt: Ihr Diplomfilm “URS” wird ein enormer Erfolg auf allen relevanten Filmfestivals, und schafft es bis in die Top10 für eine Oscar-Nominierung in der Rubrik “Best Animated Short”.

 

Als freie Producerin für Werbefilme bringt sie in den vergangenen Jahren ihr geballtes Produktions-Know-how bei diversen Filmproduktionen in Berlin, Frankfurt und Stuttgart für szenische und animierte Projekte ein. Dabei zeigt sie sich verantwortlich für zahlreiche Werbespots der Automobil-, Beauty- und Lebensmittelbranche.

 

Ob nun Werbe-, Produkt- oder Corporatefilm; Für Stina McNicholas muss das Ergebnis stets höchsten Ansprüchen genügen. Dieses Ziel zu erreichen, dabei hilft sie nun auch anderen. Mit konkretem Wissen und vielen Insights zum Thema „Wie wird Werbe- und Corporatefilm gemacht?“ steckt sie in Zukunft ihr Herzblut in das Projekt FILMPRODUKTION • SEMINAR.

Silke Harten-Preiss

Silke Harten-Preiss - FILMPRODUKTION • SEMINAR

Darstellende Kunst und Medien begleiten Silke Harten-Preiss schon seit der Jugend. Mit 15 Jahren steht sie zum ersten Mal als Sängerin auf der Bühne. Es folgen Kombinationen von Gesang mit Theater und Performances. Während ihres Studiums beschäftigt sie sich mit Fotografie und Bühneninszenierung. Diese Themenschwerpunkte waren unter anderem Teil ihrer Magisterprüfung, die sie an der Universität Osnabrück erfolgreich abschliesst.

1991 lockt sie der Süden Deutschlands, wo sie fünf Jahre für den Stuttgarter Jugendhaus Verein arbeitet und dort verschiedenste Medienprojekte für Jugendliche anbietet. Parallel dazu produziert sie Kurzfilme und Musikclips.

Ihr wird bewusst, dass Liebe und Leidenschaft für Film hervorragende Voraussetzungen sind, es aber in punkto Professionalität beim Produzieren durchaus noch etwas zu lernen gibt. Also hängt sie 1996 ihren Job an den Nagel und entscheidet sich ebenfalls an einer der besten Filmschulen der Welt, der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg, zu studieren.

Schwerpunkte ihrer Projekte sind neue Medienformen und dokumentarische Formate. Derart optimal vorbereitet, stellt sie sich 1998 einer großen Herausforderung: dem Projektmanagement für den Themenpark “Umwelt” auf der Expo 2000. Dort fungiert sie im Auftrag der Filmakademie als wichtige Schnittstelle zwischen den ausstellenden Auftraggebern, der Expo-Gesellschaft, den Architekten und Filmemachern.

Nach einer spannenden und erfolgreichen Expo-Zeit gründet sie „die basis“ – ein Unternehmen, das neben Dokumentarfilmen auch unterschiedliche Ausstellungs- und Messeprojekte realisiert.

Als zweite Hälfte von FILMPRODUKTION • SEMINAR gibt sie nun ihre langjährige Expertise an Kunden weiter, die Filme realisieren wollen. Daneben ist sie freie Mitarbeiterin an der Filmakademie Baden-Württemberg und betreut dort die Projekte der Regiestudenten im 2. Studienjahr im Bereich Dokumentar-, Spiel- und Werbefilm.